Skizzieren fürs Portfolio

Die Vorbereitungen für das Portfolio laufen auf Hochtouren; jedoch habe ich nach wie vor erst vage Vorstellungen von den Projekten, die ich in der Mappe haben möchte. Zu diesem Zweck habe ich mich auf den Weg nach Zürich ins paläontologische Museum und die Abgusssammlung gemacht um dort zu skizzieren und auf neue Ideen zu kommen.

Fürs Museum empfehle ich euch aber auf jeden Fall eure Lieblingsplaylist und lärmreduzierende Kopfhörer mitzubringen, da dort gerne und oft Primarschulklassen in den Gängen und vor den Vitrinen umherwuseln. Nichts desto trotz kann ich die beiden Locations (neben dem medizinhistorischen Museum) nur wärmstens empfehlen. Vielleicht trifft man sich ja mal beim Skizzieren!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s