Vögel und Stifte

Während der unterrichtsfreien Zeit hatte ich endlich wieder Gelegenheit ausgiebig im Museum skizzieren zu gehen. Mein Augenmerk galt dieses mal insbesondere den gefiederten Ausstellungsstücken. Während ich die Exponate früher häufig bloss als Linearts umsetzte oder beim Verwenden von Kontrasten sehr flächig vorging, ohne auf die Textur und Oberflächenbeschaffenheit einzugehen, wollte ich nun mehr Gewicht auf eine möglichst realitätsgetreue Darstellung legen.

Da ich für gewöhnlich mit einem dünnen Minenbleistift (0.3mm) zeichne, gab ich diesem auch hier den Vorzug. Dies hatte den Vorteil, dass die Linien sehr klar und eindeutig waren. Allerdings stiess ich auf Schwierigkeiten, wenn ich den Kontrast erhöhen und starke Dunkelheiten in die Skizze einarbeiten wollte.

19_07_14_small 23_07_14_small 31_07_14_small

Ein weiteres Problem bestand darin das Gefieder „federhaft“ aussehen zu lassen.  Durch den dünnen Strich und fehlenden Kontrast schien es dem Federkleid oft an Überzeugungskraft zu mangeln. Um dem entgegenzuwirken, besorgte ich mir zwei weitere Minenbleistifte mit wesentlich dickeren (2mm) und weicheren Minen (3B/5B). Damit versuchte ich heute erneut ein ähnliches Motiv abzubilden. Wesentlich angenehmer und unkomplizierter war dieses mal das Erstellen von Übergängen, wie auch die Verstärkung der Kontraste . Besonders in Kombination mit dem dünnen Minenbleistift für feine Haare und scharfe Kanten erscheint mir diese Kombination als überaus benutzerfreundlich. Mehr dazu sobald ich ein wenig mehr Übung im Umgang mit den neuen Stiften habe. Das Bild unten entstand auf diese Art heute im zoologischen Museum Zürich.

03_08_14_small

2 Gedanken zu “Vögel und Stifte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s